TU Wien:Signalprozessoren VO (Grünbacher)

Aus VoWi
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese LVA wird nicht mehr von dieser Person angeboten, ist ausgelaufen, oder läuft aus und befindet sich daher nur noch zu historischen Zwecken im VoWi. Eventuell findest du über dieser Meldung noch andere Vortragende, oder Links für dieselbe LVA.


Daten[Bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten]

Fortsetzung von Elektrotechnische Grundlagen der Informatik

Ablauf[Bearbeiten]

Wöchentliche Vorlesung, leicht geblockt => 3 Stunden pro Woche.

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse[Bearbeiten]

Elektrotechnische Grundlagen der Informatik.

Vortrag[Bearbeiten]

Prof. Grünbacher probiert alles verständlich zu erklären. Aufgrund des Umfangs des Stoffes ist es trotzdem nicht immer leicht seinen Ausführungen zu folgen. Besonders in Kombination mit der langen Dauer von drei Stunden war es mühsam dem Vortrag zu folgen.

Prüfung, Benotung[Bearbeiten]

Es gilt das selbe wie bei der LVA Elektrotechnische Grundlagen der Informatik. Oberflächliches Wissen hilft nicht viel. Man sollte nicht den Fehler machen, zu viel zu sagen. Sonst wird sehr genau nachgefragt. So kann es vorkommen, dass man vom Beispiel bei dem man den Frequenzgang eines FIR Filters berechnen muss, zur Frage kommt wie kann man zeigen, dass ein FIR Filter eine lineare Phase hat (symmetrische Koeffizienten reicht hier nicht als Begründung).

Benotung ist nicht streng.

Dauer der Zeugnisausstellung[Bearbeiten]

Wenige Tage.

Zeitaufwand[Bearbeiten]

1-2 Wochen lernen für die Prüfung sollte eingeplant werden.

Unterlagen[Bearbeiten]

noch offen

Tipps[Bearbeiten]

Die mündliche Prüfung kann zusammen mit der Prüfung für Elektrotechnische Grundlagen der Informatik gemacht werden. Stark empfehlenswert, da nicht wesentlich mehr Lernaufwand.

Verbesserungsvorschläge / Kritik[Bearbeiten]

noch offen