TU Wien:Statistik und Wahrscheinlichkeitstheorie UE (Bura)/Übungen 2019W/6.5

Aus VoWi
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Welche Aussage ist korrekt?

Es seien X1, \dots , X_{16} u.i.v. Zufallsvariable mit X1 \sim N(0, 4). Für eine Realisierung gelte \bar x = 4. Im Rahmen eines rechtsseitigen z-Tests sei H0 : µ = 2 und der Ablehnungsbereich R = [3, ∞). Kommentieren sie die folgenden Aussagen.

(a) Wir werden den α-Fehler begehen
(b) Wir werden den β-Fehler begehen
(c) Wir werden den β-Fehler nicht begehen
(d) Wenn wir das Signifikanzniveau des Tests höher ansetzen, dann ergibt sich eine höhere Testmacht

Dieses Beispiel hat noch keinen Lösungsvorschlag. Um einen zu erstellen, kopiere folgende Zeilen, bearbeite die Seite und ersetze {{ungelöst}}.

== Lösungsvorschlag von ~~~ ==
--~~~~

Siehe auch Hilfe:Formeln und Hilfe:Beispielseiten.