Uni Wien:Physikalisches Praktikum PR (Fuith)

Aus VoWi
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese LVA wird nicht mehr von dieser Person angeboten, ist ausgelaufen, oder läuft aus und befindet sich daher nur noch zu historischen Zwecken im VoWi. Eventuell findest du über dieser Meldung noch andere Vortragende, oder Links für dieselbe LVA.


Daten[Bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten]

Die Studierenden führen Beispiele zu folgenden Themenbereichen durch: Grundlagen und Wellen (z.B. Absorption, Messung der Wellenlänge), Mechanik (z.B. Zähigkeit, Oberflächenspannung), Elektrizitätslehre (z.B. Sonnenzelle, Widerstandsmessung), Thermodynamik (z.B. spezifische Wärme, Feuchte), Oszilloskop, Gauß`sche Fehlerrechnung

Ablauf[Bearbeiten]

Die Durchführung von 5 Experimenten ist für die positive Absolvierung des Praktikums Voraussetzung.

Es gibt vor dem eingentlichen Praktikum zwei Vorlesungseinheiten zur Theorie. Das Praktikum selbst wird an sieben Terminen abgehalten, wovon fünf Termine wargenommen werden müssen. Die ersten sechs Termine sind geblockt in einer Woche immer Vormittags (8:00-13:00) oder Nachmittags (14:00-19:00). Ca. zwei Wochen nach dem Praktikum muss das fertiggestellte Protokoll abgegeben werden.

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse[Bearbeiten]

Grundlagen der Physik

Vortrag[Bearbeiten]

Horvath Helmuth, Fenk Lisa, Fuith Armin, Gangl Martin, Jovanovic Olga

Prüfung[Bearbeiten]

Beurteilt wird die Mitarbeit, wie gut vorbereitet (Literatur zum Thema kann ausgeborgt werden) und das Protokoll.

Literatur[Bearbeiten]

Für jedes Beispiel liegt im Praktikum eine entlehnbare Literatursammlung auf und es hilft einem jeder Tutor weiter.

Wo gibts Mitschriften, Skripten, Folien...[Bearbeiten]

Können während des Praktikums ausgeborgt werden.