Uni Wien:Technische Praxis der Computersysteme 1 VO (Schilly)

Aus VoWi
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daten[Bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten]

Grundlagen über Linux, Skripting, Open Source und die Entwicklung von Unix/ Linux.

Ablauf[Bearbeiten]

Es finden von Anfang Oktober bis Ende November ca. 7 geblockte VO-Einheiten statt. Die gleichnamige UE kann direkt im Anschluss daran besucht werden. Eine Anmeldung ist nicht nötig, nur zur Prüfung soll man sich per Mail einen Termin vereinbaren.

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse[Bearbeiten]

Keine. Linux-User sind aber klar im Vorteil, was die UE betrifft, da die Beispiele schneller gelöst werden können.

Vortrag[Bearbeiten]

Harald Schillys Vortragsstil ist jugendlich-frisch und angenehm zum zuhören. Manchmal verstrickt er sich aber aus Begeisterung für das Thema in Details und dann kann es etwas schwieriger werden, ihm zu folgen.

Übungen[Bearbeiten]

seperate Übung als eigenständige LVA

Prüfung, Benotung[Bearbeiten]

Terminvereinbarung unkompliziert und auch kurzfristig per e-Mail möglich. Mündliche Prüfung.

Dauer der Zeugnisausstellung[Bearbeiten]

  • SS10: Bei mir 3 Wochen
  • WS10: 4 Tage (Prüfung im April 2011)

Zeitaufwand[Bearbeiten]

Die Vorlesung ist leicht geblockt und schon ca. Mitte des Wintersemesters zu Ende. Wer sich mit Linux bereits auseinandergesetzt hat, muss die VO auch nicht unbedingt besuchen und kann auch nur von den Folien lernen. Für die Prüfung reicht ein Wochenende, dies gilt vor allem für jene, die parallel die Übung absolviert haben.

Unterlagen[Bearbeiten]

Im Laufe des Semesters werden Folien zum Download auf der LVA-Seite [1] online gestellt. Dies erfolgt meist kurz vor oder nach der VO. Es gibt kein gesondertes Skriptum und auch kein Buch, jedoch gibt der Vortragende immer wieder Hinweise auf (meist im Internet kostenlos verfügbare) Literatur. Diese Nachlesetipps finden sich im Regelfall auch in den Folien zum Vortrag wieder.

Tipps[Bearbeiten]

Wer bereits Linux verwendet (hat) und weiß was man mit einer Shell macht, hat im Prinzip die LVA so gut wie bestanden.