TU Wien:Mathematik 2 für Wirtschaftsinformatik VU (Länger)

Aus VoWi
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Rahmen der Studienplanänderung 2011 der Technischen Universität Wien wurde "Mathematik 2 für Wirtschaftsinformatik VU" in "Analysis" umbenannt. Die beiden LVAs sind daher äquivalent.

  • Studierende der TU, die im WS11 oder später mit ihrem Studium begonnen haben, können nur die LVA mit neuem Titel, sofern sie noch nach dem "Studienplan" ein Pflicht-/Wahlfach ist, für ihren Abschluss verwenden.
  • Studierende der TU, die bereits vor dem WS11 inskribiert waren, müssen genau eine dieser beiden LVAs absolvieren.

Für Details siehe auch FAQ Studienplan 2011.



Daten[Bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten]

  • INTEGRALRECHNUNG VON FUNKTIONEN IN 1 VARIABLEN
    • 1. Das bestimmte Integral
    • 2. Berechnung von unbestimmten Integralen
    • 3. Uneigentliche Integrale
  • MEHRDIMENSIONALE ANALYSIS
    • 4. Funktionen in mehreren Variablen
    • 5. Ableitungen und Differentiale
    • 6. Taylorreihen
    • 7. Extremwerte
  • GEWÖHNLICHE DIFFERENTIALGLEICHUNGEN
    • 8. Einführung und qualitative Theorie
    • 9. Differentialgleichungen 1. Ordnung – Lösungsverfahren
    • 10. Lineare Differentialgleichungen 2. Ordnung
  • DIFFERENZENGLEICHUNGEN
    • 11. Einführung in die Theorie der Differenzengleichungen
    • 12. Differenzengleichungen 1. Ordnung
    • 13. Lineare Differenzengleichungen 2. Ordnung

Ablauf[Bearbeiten]

Vorlesung und Übungstermine werden zusammen gehalten, in der ersten Stunde werden die Übungsbeispiele gelöst, man/frau meldet sich freiwillig sonst löst der Prof. die Beispiele.

Nach dem Übungsteil wird die Vorlesung vom Prof. Vorgetragen

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse[Bearbeiten]

keine

Vortrag[Bearbeiten]

Zügig aber durchaus verständlich und Empfehlenswert

Übungen[Bearbeiten]

Beispeile die vorbereitet werden können, werden in der vorherigen Übungstunde angesagt(sonst nirgendswo zu finden)

freiwillig Beispiele an der Tafel rechnen => bringt 1 Punkt pro Beispiel

2 Übungstest jeweils 16 Punkte

Beim unentschuldigtem nicht erscheinen zur Übung -1 Punkt

ab 16 Punkten ist man beim Übungsteil Positiv

Prüfung, Benotung[Bearbeiten]

Wenn jemand den Übungsteil positiv absolviert hat kann er sich zur Abschlussprüfung (über [LVA 104144 im TISS TISS]) anmelden

Inhalt der Abschlussprüfung: Zwei Beispiele zum Rechnen, die so ähnlich sind, wie die Beispiele, die in den Übungen und in der Vorlesung gerechnet wurden + zwei Fragen zum theoretischen Vorlesungsstoff (Begriffsbildungen, Erklärungen, Lehrsätze, Interpretationen- insbesondere im Hinblick auf Problemstellungen der Wirtschaftsinformatik, Ableitungen, Verfahren, Zusammenhänge,…).

Dauer der Zeugnisausstellung[Bearbeiten]

SS10: 3 - 4 Wochen

Zeitaufwand[Bearbeiten]

noch offen

Unterlagen[Bearbeiten]

Unterlagen

Tipps[Bearbeiten]

Übungsbeispiele Lösen und für die Prüfüng Theorie lernen

Verbesserungsvorschläge / Kritik[Bearbeiten]

noch offen