TU Wien:Entwurfsmethoden für verteilte Systeme VU (Zdun)

Aus VoWi
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese LVA wird nicht mehr von dieser Person angeboten, ist ausgelaufen, oder läuft aus und befindet sich daher nur noch zu historischen Zwecken im VoWi. Eventuell findest du über dieser Meldung noch andere Vortragende, oder Links für dieselbe LVA.


Daten[Bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten]

Erlernen verschiedener Entwurfsmethoden für das Design von verteilten Systemen.

Eigentlich sollte die Lehrveranstaltung "Entwurfsmuster für verteilte Systeme" heißen, da hauptsächlich Design Patterns, Design Patterns und nochmal Design Patterns durchgemacht werden. Insgesamt dürften es so um 20-30 Design Patterns sein, die aber auch alle mehr oder weniger zusammenhängen.

Ablauf[Bearbeiten]

Die Lehrveranstaltung besteht aus einem Vorlesungs- und einem Übungsteil.

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse[Bearbeiten]

Kenntnisse über verteilte Systeme, zum Beispiel aus Verteilte Systeme. Moderate bis gute Java Kenntnisse.

Vortrag[Bearbeiten]

Teilweise werden interessante Konzepte gut erklärt, aber gößtenteils werden Remote Designpatterns vorgestellt. Im SS09 hieß es in der ersten Vorlesung, dass der Vortrag auf Englisch ist, jedoch war er in der zweiten Vorlesung wieder in Deutsch.

Übungen[Bearbeiten]

Im Rahmen der Übung ist eine objektorientierte RPC-Middleware unter Verwendung von Standard Remote Patterns zu entwickeln. Die Arbeit ist als 3er Gruppe zu erledigen. Es gibt keine Zwischenabgaben, sondern nur am Ende des Semesters eine Deadline und ein Abgabegespräch.

Im SS10 war die Übung in 2 Teile getrennt, wobei der der erste (Entwickeln eines RESTFul Frameworks mit Tomcat) alleine zu erledigen war. Der erste Teil war sehr aufwendig, also falls die Übung wieder mit einer Einzelphase beginnt, frühzeitig damit anfangen. Der zweite war dann den Aufwand betreffend unverhältnismäßig in einer 5er Gruppe zu absolvieren. Der Zweite Teil umfasste den Einsatz des Frameworks um ein verteiltes Speicher-System (DSS distributed storage system) zu erstellen. Dabei musste die Kommunikation zwischen den Nodes verschlüsselt werden.

Prüfung, Benotung[Bearbeiten]

Schriftliche Prüfung, 60 Minuten Zeit, keine Unterlagen erlaubt, 4 Fragen zu je 10 Punkten.

Prüfungsordner finden sich bei den Materialien.

Dauer der Zeugnisausstellung[Bearbeiten]

SS09: Prüfung am 16.06.2009, Zeugnis erhalten am 11.07.2009 (ca. 3-4 Wochen).

Zeitaufwand[Bearbeiten]

Für die Übung solltest du schon etwas an Zeit einplanen, abhängig von den Vorkenntnissen. Mit vorhandenem Wissen über Java Netzwerkprogrammierung und Webservices kommt die Übung auf ca. 40 Stunden. Für die Vorlesungsprüfung sollten 3 Tage Vorbereitung reichen, je nachdem wie schnell du dir die Grafiken der Design Patterns merken kannst und diese mit ein paar Worten erklären kannst.

Unterlagen[Bearbeiten]

Die Folien für die Vorlesung sowie die Übungsangaben sind leider passwortgeschützt (User name "teaching", Passwort "student23")

Tipps[Bearbeiten]

tbd


Verbesserungsvorschläge / Kritik[Bearbeiten]

noch offen