TU Wien:Rechnerstrukturen VO (Polzer)

Aus VoWi
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese LVA wird nicht mehr von dieser Person angeboten, ist ausgelaufen, oder läuft aus und befindet sich daher nur noch zu historischen Zwecken im VoWi. Eventuell findest du über dieser Meldung noch andere Vortragende, oder Links für dieselbe LVA.


Daten[Bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten]

MIPS Assembler

Prozessoraufbau und -herstellung

Performanzberechnungen

Optimierungstechnologien

Ablauf[Bearbeiten]

Frontalvortrag mit Folien

Theorie und Rechenbeispiele

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse[Bearbeiten]

keine

Vortrag[Bearbeiten]

noch offen

Prüfung, Benotung[Bearbeiten]

Solide Kenntnisse der Vorgänge und Technologien in MIPS-CPUs sind empfehlenswert.

Meinung zur Prüfung vom 11.03.2016: Ich finde, die Theoriefragen waren nicht außergewöhnlich und man kann sie mit dem Wissen von den Folien beantworten. Die Praxisbeispiele waren doch umfangreicher, als ich es erwartet hatte (habe nur 3 Prüfungen von 2014 zum Lernen gehabt), aber schaffbar.

siehe auch Materialien

Dauer der Zeugnisausstellung[Bearbeiten]

Prüfung vom 11.03.2016: Zeugnis erhalten am 08.04.2016 (Note erfahren per TISS: 23.03.2016)

Zeitaufwand[Bearbeiten]

Je nach Voraussetzungen, 2-4 Wochen mit den Folien lernen und Beispiele durchrechnen

Andere Meinung: 1-2 Tage intensives Lernen der Folien und selbstständiges Durchrechnen der Beispiele aus den Folien reichen auch ohne regelmäßigen VO Besuch.

Unterlagen[Bearbeiten]

  • Materialien
  • Computer Organization and Design, Fourth Edition: The Hardware/Software Interface (The Morgan Kaufmann Series in Computer Architecture and Design) [[[File:TU_Wien-Digital_Design_and_Computer_Architecture_LU_%28Polzer%29_-_David_A._Patterson_John_L._Hennessy_Computer_Organization_and_Design_BookFi.org_-2.pdf|PDF 3. Edition]]]

ISBN 0123747503

Tipps[Bearbeiten]

noch offen

Verbesserungsvorschläge / Kritik[Bearbeiten]

noch offen