TU Wien:Visualisierung VO (Gröller)

Aus VoWi
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ähnlich benannte LVAs (Materialien):
Diese LVA wird nicht mehr von dieser Person angeboten, ist ausgelaufen, oder läuft aus und befindet sich daher nur noch zu historischen Zwecken im VoWi.


Im Rahmen der Studienplanänderung 2011 der Technischen Universität Wien wurde "Visualisierung VO" in "Visualisierung 1 VU" umbenannt. Die beiden LVAs sind daher äquivalent.

  • Studierende der TU, die im WS11 oder später mit ihrem Studium begonnen haben, können nur die LVA mit neuem Titel, sofern sie noch nach dem "Studienplan" ein Pflicht-/Wahlfach ist, für ihren Abschluss verwenden.
  • Studierende der TU, die bereits vor dem WS11 inskribiert waren, müssen genau eine dieser beiden LVAs absolvieren.

Für Details siehe auch FAQ Studienplan 2011.



Daten[Bearbeiten]

Vortragende Eduard Groeller
ECTS 3
Abteilung Forschungsbereich Computer Graphics
Links Homepage
Zuordnungen
Bachelor Medieninformatik und Visual Computing Wahlmodul Unbekannt oder "Prä-Modul-Ära" - EDIT ME
Master Visual Computing Pflichtmodul Unbekannt oder "Prä-Modul-Ära" - EDIT ME


Inhalt[Bearbeiten]

  • Volumensvisualisierung
  • Strömungsvisualisierung
  • Illustrative Visualisierung

Benötigte Vorkenntnisse[Bearbeiten]

Keine besonderen.

Vortrag[Bearbeiten]

Prüfung[Bearbeiten]

mdl

Zeitaufwand[Bearbeiten]

Minimal, da nur eine (einfache) Prüfung.

Wo gibts Mitschriften, Skripten, Folien...[Bearbeiten]

Folien gibt's unter http://www.cg.tuwien.ac.at/courses/Visualisierung/VO.html

Tipps[Bearbeiten]

Verbesserungsvorschläge / Kritik[Bearbeiten]

noch offen