TU Wien:Software Testing VU (Schramm)

Aus VoWi
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daten[Bearbeiten]

  • LVA-LeiterIn: Schramm, Wolfgang; Bernhart, Mario ; Breiteneder, Roland
  • Mitwirkende: versch. Gastvortragende
  • ECTS: 3 (SWS: 2)
  • Institut: E183 Institut für Rechnergestützte Automation
  • Wird im Wintersemester angeboten


Inhalt[Bearbeiten]

Alles rund um´s Software Testing.

Genauere Beschreibung aus dem TISS:

  • Software Testing Fundamentals
  • Test Process
  • Test Planing & Control
  • Test Analysis & Design
  • Test Implementation & Execution
  • Test Management
  • Test Techniques
  • Testing Levels, Targets and Objectives
  • Standards & Test Improvement Process
  • Test Tools & Automation


Studierendensicht:

  • Stoff ist angelehnt an die ISTQB-Zertifizierung

Ablauf[Bearbeiten]

3 Vorlesungsstoff-Termine, 4 Gast-Vorträge, welche die Inhalte erweitern und ergänzen (Best Pratices aus der Praxis)

Anwesenheitspflicht besteht "nur" bei den Gast-Vorträgen.

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse[Bearbeiten]

Programmierung in Java, Datenbanksysteme- Stoffinhalte für die Übung wieder hervorrufen (Benötigt dazu: SQL, ER-Diagramm)

Vortrag[Bearbeiten]

Gut zu hören. Besonders die Gast-Vorträge sind zum Empfehlen. Dabei wird das zuvor in der Theorie gelernte auch in praktischen Beispielen an realen Projekten erklärt und es werden verschiedene Inputs und Tools ergänzt.

Übungen[Bearbeiten]

1x Samstag Nachmittag. (Es werden 2 verschieden Termine angeboten) Gruppengröße: bis 4 Studierende Leistungen der Übungen werden sofort benotet, es werden pro Runde Berichte ausgefüllt, welche Leistungen jedes einzelne Gruppenmitglied erbracht hat.

Prüfung, Benotung[Bearbeiten]

Prüfung ist "erlernbar". Wenn man in der Vorlesung auch geistig anwesend war, genügen 1-2 Nachmittage vor der Prüfung zum Wiederholen bzw. lernen.

Dauer der Zeugnisausstellung[Bearbeiten]

noch offen

Zeitaufwand[Bearbeiten]

Aus dem Tiss:

ECTS-Breakdown (Aufwandsschätzung):

   Vorbesprechung: 1.5 h
   Vorlesungen: 12 h
   Self Study (Übungen, Testvorbereitung): 60
   Schriftlicher Test: 1.5

Summe: 75 Stunden (3 ECTS)


Aufwand aus studierenden Sicht: Für die Übung wird ein ganzer Samstag benötigt. Davor etwas Zeit um die benötigten Tools zu installieren. Vorlesung glieder sich in 3 Theorie-Blöcke und 4 Gast-Vorträgen

Unterlagen[Bearbeiten]

Folien werden angeboten

Tipps[Bearbeiten]

  • ISTQB-Zertifizierung im Anschluss der VU zu absolvieren. Teststoff entspricht dem Teststoff aus der Zertifizierung. (Das Institut bietet die Möglichkeit bei verminderter Prüfungsgebühr diese an der TU selbst abzulegen)
  • Bei der Übung am besten für jeden aus der Gruppe einen Laptop mitnehmen (besonders die ersten Runden können zeitlich nur bewältigt werden, wenn jeder für sich arbeiten kann) - Gegen Ende kann man mit weniger Laptops auskommen bzw. ist es auch sinnvoll weil die Aufgaben nicht mehr gut zerlegt werden können.

Verbesserungsvorschläge / Kritik[Bearbeiten]

noch offen