TU Wien:Analysis 2 VO (Karigl)

Aus VoWi
Wechseln zu: Navigation, Suche


Im Rahmen der Studienplanänderung 2011 der Technischen Universität Wien wurde "Mathematik 3 VO" in "Analysis 2 VO" umbenannt. Die beiden LVAs sind daher äquivalent.

  • Studierende der TU, die im WS11 oder später mit ihrem Studium begonnen haben, können nur die LVA mit neuem Titel, sofern sie noch nach dem "Studienplan" ein Pflicht-/Wahlfach ist, für ihren Abschluss verwenden.
  • Studierende der TU, die bereits vor dem WS11 inskribiert waren, müssen genau eine dieser beiden LVAs absolvieren.

Für Details siehe auch FAQ Studienplan 2011.



Daten[Bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten]

Wiederholung & Vertiefung Differentialrechnung in mehreren Variablen (Extrema mit Nebenbedingungen), Integralrechnung in mehreren Variablen, Trigonometrische Reihen, Fourier-Reihen, Fourier-Transformation, Diskrete Fourier Transformation, Laplace Transformation, Wiederholung & Vertiefung gewöhnliche DGL (Lösung mit Laplace, spezielle DGL), Partielle Differentialgleichungen 1. & 2. Ordnung (Rumpf DGL, lineare/quasilineare), Approximation & Interpolation (Lagrange,Newton,Splines), Numerische Lösung von lin. Gleichungssystemen, Numerische Integration, Numerische Lösung von DGL

Ablauf[Bearbeiten]

Zwei Vorlesungseinheiten pro Woche (2012S), Beispiele begleitend zur VO in der UE.

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse[Bearbeiten]

Algebra und Diskrete Mathematik, Analysis

Vortrag[Bearbeiten]

Sehr angenehme Atmosphäre. Viele Beispiele mit Bezug zur Realität (Wirtschaft/Physik), meist moderates Tempo, von Zeit zu Zeit baut Prof. Karigl auch den ein oder anderen Schmäh ein ;-)

Übungen[Bearbeiten]

Siehe TU Wien:Analysis 2 UE (Karigl)

Prüfung, Benotung[Bearbeiten]

3 Beispiele ähnlich bzw. ident mit Beispielen aus der Übung, 2 Theoriefragen


Dauer der Zeugnisausstellung[Bearbeiten]

ca. 4 Wochen (2012S)

Zeitaufwand[Bearbeiten]

Wer den Stoff von Algebra und Analysis beherrscht wird keine Problem haben. Es empfiehlt sich den Stoff regelmäßig etwas zu wiederholen, Lernaufwand für die Prüfung würde ich auf 1 - 2 Wochen schätzen.

Ich habe mir in der Übung relativ schwer getan, konnte den Lernaufwand für die Prüfung durch auslassen der partiellen DGL allerdings auf 3 Tage reduzieren, in denen ich die Übungsbeispiele wiederholt habe -- Matthias

Unterlagen[Bearbeiten]

noch offen

Tipps[Bearbeiten]

Stoff regelmäßig wiederholen, Übungsbeispiele rechnen

Verbesserungsvorschläge / Kritik[Bearbeiten]

noch offen