TU Wien:Geometrie für Informatik VU (Raffaelli)

From VoWi
Jump to navigation Jump to search
Similarly named LVAs (Resources):

Daten[edit]

Lecturers Matteo Raffaelli
ECTS 3
Alias Geometry for Computer Science (en)
Department Diskrete Mathematik und Geometrie
When winter semester
Last iteration 2022WS
Language English
Mattermost geometrie-fuer-informatikRegisterMattermost-Infos
Links tiss:104319
Zuordnungen
Master Visual Computing Pflichtmodul Mathematics for Visual Computing


Inhalt[edit]

noch offen, bitte nicht von TISS/u:find oder Homepage kopieren, sondern aus Studierendensicht beschreiben.

Ablauf[edit]

Wöchentliche Vorlesung. In unregelmäßigen Abständen gibt es Übungsblätter auf freiwilliger Basis, die auch nicht benotet werden. Eine Woche nach Hochladen des Übungsblattes wird in der Vorlesung das Blatt besprochen und Freiwillige können ihre Lösung präsentieren.

Es gibt zwei Prüfungen, eine Ende November, die zweite Ende Jänner. Für die Note wird von beiden der Mittelwert genommen.

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse[edit]

Für Teil 2 (Differentialgeometrie) empfiehlt sich Analysis für Informatik und Wirtschaftsinformatik. Ableitungen und Integrale (auch in mehreren Variablen) kommen hier nochmal dran.

Vortrag[edit]

Im Laufe des Vortrags stellt Prof. Raffaeli ab und an (in Zoom) Multiple Choice Quizzes. Diese unbedingt mitschreiben oder screenshotten (mit den Lösungen), da sie zu Teilen später in der Prüfung für den MC-Teil recyclet werden.

Übungen[edit]

Unbedingt die Lösungen, die Prof. Raffaeli bereitstellt screenshotten, diese helfen enorm bei der Prüfungsvorbereitung (s. unten).

Prüfung, Benotung[edit]

WS21:
Es gab zwei Prüfungen, welche Ende November und Ende Jänner stattfanden. Beide Prüfungen bestanden aus Rechenbeispielen sowie je einem MC Beispiel. Beide Prüfungen müssen individuell bestanden werden (>50%). Wichtig: Unbedingt die Übungsblätter alle nochmal durchrechnen, in WS21/22 wurde auf Anfrage vor jeder Prüfung nochmals ein Extra-Übungsblatt bereitgestellt, dieses auch unbedingt mehrmals durchrechnen, da die Übungsblätter die Grundlage der Prüfungen sind. In WS21 wurden fast ident die Aufgaben der Übungsblätter gestellt. Die MC-Fragen entsprechen darüber hinaus fast genau den Lernfortschrittsfragen, die im Laufe der Vorlesung in Zoom gestellt werden!

Dauer der Zeugnisausstellung[edit]

noch offen

Zeitaufwand[edit]

noch offen

Unterlagen[edit]

noch offen

Tipps[edit]

  • Im WS21 bestanden beide Prüfungen größtenteils aus Beispielen aus den freiwilligen Übungsblättern, entweder mit unterschiedlichen Zahlen oder 1 zu 1 übernommen. Dementsprechend lohnt es sich, die Übungsblättter zu machen bzw. bei der Übungsbesprechung die Lösung mitzuschreiben.

Verbesserungsvorschläge / Kritik[edit]

noch offen