TU Wien:Signale und Systeme 1 VU (Baltuksa, Müller et. al.)

Aus VoWi
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daten[Bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten]

Fourier & LaPlace transformation, Signaltheorie und Systemtheorie, bisschen Funktional Analysis

Ablauf[Bearbeiten]

noch offen

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse[Bearbeiten]

Mathematik aus Algebra, Analysis und Analysis II sollte gut beherrscht werden.

Elektrotechnische Grundkenntnisse:

* Bauelementegleichungen

* Kirchhoff-Regeln

* Ideale Operationsverstärker

* Bode-Diagramm

Vortrag[Bearbeiten]

Der Vortrag an sich ist ein Herunterlesen von den Folien. Die Folien selber sind einfach aus dem dazugehörigen Buch "Signal und Systemtheorie" kopiert. Dem Batuska ist in der Vorlesung nicht wirklich gut zu folgen da er sich oft verspricht - bei den anderen Vortragen gehts schon.

Es werden hin und wieder Beispiele vorgerechnet (vA der Müller hat das gut gemacht finde ich). Man sollte die Analysis 2 UE definitiv vorher gemacht haben, sonst wird man spätestens beim Thema Fourier und LaPlace ziemlich ins Schwitzen kommen.

Die Prüfung ist ein Single-Choice Test mit Abzügen für falsche Kreuzerl. Laut Kollegen_innen flogen letztes Semester 60% durch - die Tests wirken auch ziemlich hart.

Übungen[Bearbeiten]

noch offen

Prüfung, Benotung[Bearbeiten]

2 Teilprüfungen als Multiple Choice Test

1 Nachtragstest - Multiple Choice Test

Besten 2 Prüfungen zählen.

200 Punkte möglich

Positiv wenn jeder der beiden Tests > 40 Punkte und die Summe der beiden Tests > 90 Punkten

Dauer der Zeugnisausstellung[Bearbeiten]

noch offen

Zeitaufwand[Bearbeiten]

noch offen

Unterlagen[Bearbeiten]

Folien

Mustertests

Tipps[Bearbeiten]

Folgendes Buch wird empfohlen:

Signal- und Systemtheorie, Thomas Frey, Martin Bossert, Vieweg+Teubner Verlag / GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2009.

Das Buch ist als e-book über die TU Bibliothek verfügbar.

Relevant sollten alle Kapitel sein, außer die Kapitel 3 (Diskrete LTI-Systeme) und 4 (Die z-Transformation).

Verbesserungsvorschläge / Kritik[Bearbeiten]

noch offen