TU Wien:Datenbanksysteme LU (Havelka)

Aus VoWi
Wechseln zu: Navigation, Suche
In der Studienplanänderung 2006 der Technischen Universität Wien wurde "Datenbanksysteme LU" aus dem Studienplan gestrichen.
  • Studierende der TU, die im WS06 oder später mit ihrem Studium begonnen haben, können diese LVA nicht mehr für ihr Studium als Pflicht oder Wahlfach verwenden.
  • Studierende der TU, die bereits vor dem WS06 inskribiert waren, können, sofern sie für diese LVA ein Zeugnis haben, dieses Fach gemäß den Übergangsbestimmungen verwenden.
    • Ist dieses Fach eine Vorlesung, so muss es (wie immer) noch 3 weitere Semester Prüfungen geben.
  • Studierende der Uni Wien haben einen eigenen Banner mit Hinweisen ueber oder unter diesem Banner.

Für Details siehe bitte auch das FAQ Der Übergang vom alten auf den neuen Studienplan (2006).


Diese LVA wird nicht mehr von dieser Person angeboten, ist ausgelaufen, oder läuft aus und befindet sich daher nur noch zu historischen Zwecken im VoWi. Eventuell findest du über dieser Meldung noch andere Vortragende, oder Links für dieselbe LVA.


Wird aufgrund der Studienplanänderung nicht mehr angeboten. Äquivalent im neuen Studienplan: Datenbanksysteme VL

Daten[Bearbeiten]

Vorwissen[Bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten]

  • (E)ER zeichnen
  • PL/SQL

Ablauf[Bearbeiten]

1. Aufgabe:

Zu einer missverständlichen Angabe muss ein EER entworfen werden, auf dessen Grundlage anschliessend die DB (Oracle) erstellt werden soll.

2. Aufgabe:

Lösen einer Reihe durchaus umfangreicher SQL-Abfragen, Implementierung von Stored Procedures sowie Trigger. (Zu letzterem existiert keine von der Übungsleitung zur Verfuegung gestellte Dokumentation).

Die beiden Aufgaben müssen komplett gelöst werden, um zum Übungstest antreten zu dürfen; die Qualität der Übungsbeispiele fließt nicht in die Gesamtbeurteilung ein (lediglich Zusatzpunkte für eine frühe Abgabe der Beispiele). Beim Übungstest sind ERs zu zeichnen und SQL-Abfragen, Stored Procedures sowie Trigger auf Papier auszuarbeiten.

Zeitaufwand[Bearbeiten]

Je nach Vorwissen mindestens 30 Stunden; wird in die Ausarbeitung der Übungsbeispiele ein entsprechender Aufwand investiert, ist der Aufwand für die Vorbereitung auf den Übungstest minimal.

Unterlagen[Bearbeiten]

Es existiert ein Übungsskriptum, das nicht wirklich den benötigten Stoff abdecken kann. Beim Test sind alle Unterlagen außer alte Prüfungsangaben und Musterlösungen erlaubt. Die eigenen gelösten Beispiele dürfen verwendet werden.