TU Wien:Algebra und Diskrete Mathematik VO (Panholzer)

Aus VoWi
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daten[Bearbeiten]


Inhalt[Bearbeiten]

noch offen

Ablauf[Bearbeiten]

Dauer der VO beträgt 45 Minuten (eine Unistunde) und findet von Montag bis Donnerstag ab 9.10 Uhr statt. Der eingetragene Freitagstermin ist nur sporadisch, d. h. nach Vorankündigung vom Vortragenden wird dieser Termin abgehalten falls ihm die Zeit für den Stoff ausgeht.

Übungen[Bearbeiten]

Weitere Informationen sind unter UE Algebra und Diskrete Mathematik für Informatik und Wirtschaftsinformatik einsehbar.

Benötigte/Empfehlenswerte Vorkenntnisse[Bearbeiten]

Kenntnisse auf Maturaniveau sind ausreichend, der Besuch des im Prolog eingebetteten Auffrischungskurses für Mathematik (LVA 101641 im TISS) vor Semesterstart ist jedoch empfehlenswert.

Prüfung, Benotung[Bearbeiten]

noch offen

Dauer der Zeugnisausstellung[Bearbeiten]

noch offen

Zeitaufwand[Bearbeiten]

noch offen

Skriptum und Unterlagen[Bearbeiten]

  • Mathematik für Informatik, von M. Drmota, B. Gittenberger, G. Karigl, A. Panholzer (2014). Das Buch bietet eine gute Orientierung über den Umfang des Stoffes und kann als Skriptum angesehen werden (Autoren sind Institutsprofessoren). Zum Lernen ist das Buch daher nur als Stoffabgrenzung zu gebrauchen, da es extrem kompakt geschrieben ist. Auch in der Bibliothek auslehnbar.
  • Relevante Materialien bzgl. Prof. Panholzer.


Erfahrungswerte[Bearbeiten]

  • Meiner Meinung nach sind die Vorlesungen zwar am Anfang noch ganz okay und zwischendurch wird das Tempo vielleicht mal runtergeschraubt, aber generell hört man von vielen (mich eingeschlossen), dass man im Endeffekt 45 Minuten lang dasitzt und kläglich versucht, mitzuschreiben während der Panholzer vorne sehr schnell Dinge auf die Tafel schreibt und irgendwas dazu erklärt. Wenn man aber sowohl mitschreiben als auch zuhören und verstehen will, sieht's schlecht aus. Langsamer vortragen wäre natürlich super, aber er sagt selbst immer, dass er so im Zeitdruck ist, um den ganzen Stoff durchzunehmen. Deshalb empfehle ich, das Buch zur VO definitiv zu kaufen und vielleicht weniger mitschreiben und mehr mitlesen während der VO. Vieles ist nämlich im Prinzip genau so wie er's sagt auch im Buch.

Links und weitere Literatur[Bearbeiten]